Home

Gutes Benehmen, weil (vor allem) der erste Eindruck zählt –
ein kleiner Ratgeber

Nein, Stil ist nicht das Ende des Besens und Niveau ist keine Creme.

Diese beiden und andere munteren Facebook-Seiten nähern sich dem Thema „Benimm“, Niveau und Bildung in Sachen Umgangsformen auf lustige Art und Weise – mehr oder weniger.

(https://www.facebook.com/besenstilvoll, https://www.facebook.com/groups/144002452312573 )

Dabei ist ein Mangel an gutem Benehmen in dem Moment nicht mehr witzig, in dem man von der Situation überfordert ist, es einem aber wichtig wäre, sich „gut zu benehmen“.

Und auch Fettnäpfchen sind nicht lustig, die einen in eine hochnotpeinliche Lage geraten lassen.

Bestenfalls weiß man nicht, wie’s geht, oder was falsch war – denn dann kann man es lernen.

Regeln für gutes Benehmen gibt es reichlich – nur sind sie vielen nicht bekannt oder in Vergessenheit geraten.

Deshalb ein kleiner Ratgeber mit vielen Tipps aus alter Schule, die sich in vielen Lebensbereichen und Alltagssituationen als sehr nützlich erweisen, auch wenn sie im einen oder anderen Ohr befremdlich klingen. „Nie gehört“ ist aber kein Argument, sich nicht zu gut benehmen.